Ralf Neumann

Jahrgang 1962  - Ein Superjahrgang -

Aktives Mitglied bei den Feldbogenschützen Böblingen

Bogenbauer seit 2014

Wie alles begann:

Bei einer Geburtstagsfeier meines Sohnes, hat einer seiner Freunde den Baumarkt-Buchenlattenbogen zerlegt.

Die tränenreiche Bedauerungsorgie habe ich mit den Worten beschwichtigt:

"Sei bitte nicht traurig, ich bau dir einen Neuen"

--  Das hätte ich besser sein lassen --

Wie es eben so ist möchte man dann auch etwas Vernünftiges bauen.

Also ab ins Internet ...... und dann mal schauen was es da so gibt.

......  Der Virus war gepflanzt  ......

Also ab in den Wald und Holz organisieren. Aus Haselnußästen wurden dann die ersten Langbögen gebaut.

Der Erfolg war ziemlich mäßig

 

 

Schnell wurden zur Leistungssteigerung Recurves gebogen.

   

Die Designs verbesserten sich von Versuch zu Versuch.

Extremem Setback der Holzbögen begegnete ich mit Verstärkungsmaßnahmen.

Sehnenbelag auf dem Bogenrücken

Hornbelag auf dem Bogenbauch

Von da an war es nur noch ein kleiner Schritt zum Reiterbogen